Montag, 1. November 2021

Porr baut ABC-Tower am Berliner Alexanderplatz um 240 Mio.

Wien/Berlin (APA) – Der börsennotierte österreichische Baukonzern Porr hat in Deutschland seinen bisher größten Hochbau-Einzelauftrag erhalten: Als Generalübernehmer sei die Porr mit der Errichtung des ABC-Towers am Berliner Alexanderplatz beauftragt worden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Auftrag umfasse ein Volumen von rund 240 Mio. Euro. Für das mit 150 Metern zweithöchste Gebäude in Berlin ist eine Bauzeit von 41 Monaten veranschlagt.

Der Wohnturm wird den Angaben zufolge 39 Etagen mit einer Geschoßfläche von 42.000 Quadratmetern umfassen. Neben einem Shopping-Center auf vier Untergeschoßen, einem Fitnessbereich und Büros entstehen 303 Mikroapartments bis zum 22. Obergeschoß, ein Technikgeschoß und eine “Sky-Lounge”. Darüber hinaus sind 74 Luxuswohnungen geplant.